NAHVERSORGT

IN UNTERACH

Bestehendes fördern und an guten Ideen anknüpfen – 30 Unteracher und Unteracherinnen überlegen gemeinsam was es für eine gute Nahversorgung in Unterach braucht. 

Trotz österlichem Schneefall haben 30 Unteracher und Unteracherinnen den Weg zum Druckerhof auf sich genommen um über das Thema Nahversorgung in Unterach zu sprechen.

 

FLÄCHENDECKENDES ANGEBOT AN NAHVERSORGERN

In Kleingruppen wurde darüber diskutiert, wie eine gute Nahversorgung eigentlich aussieht und welche Schritte wir in Unterach jetzt setzen müssen um diese zu gewährleisten. Dass zu guter Nahversorgung im weiteren Sinne neben Produktionsbetrieben, Supermarkt und Landwirtschaft auch Gastronomie, Schulen, medizinische und soziale Einrichtungen und sonstige Dienstleistungen wie Post und Friseur gehören; darüber waren sich die Anwesenden rasch einig. Außerdem kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu der Erkenntnis, dass es im Vergleich zu anderen Gemeinden bereits ein sehr flächendeckendes Angebot an Nahversorgern in unserer Gemeinde gibt, und es vor allem gilt dieses zu fördern und zu erhalten.

 

IST DIE LÖSUNG EINE PLATTFORM?

Eine übersichtliche Plattform im Sinne eines „wer hat was“ könnte helfen einen Überblick zu bewahren und sicherzustellen dass das bestehende Angebot von den Einheimischen auch gut genützt und unterstützt wird.

Wir wollen auf Bestehendem aufbauen und das Rad nicht neu erfinden, so haben wir kurzerhand Karin und Anna aus Straß im Attergau zu unserem Workshop eingeladen, um mehr über das dort umgesetzte Model einer FoodCoop zu erfahren. Danke an euch beide für die bereichernden Eindrücke die ihr mit uns geteilt habt!

FOOD COOP AUS STRASS

Basierend auf den bisherigen Ergebnissen zum Thema wurden nach vielen guten Gesprächen einige sehr konkrete Projektideen entwickelt, wie zum Beispiel eine Hof-Roas, die Wiederbelebung einer Unteracher Gewerbemesse (eventuell integriert in ein Dorffest) oder eine Kooperation mit der Straßer FoodCoop um die Versorgung mit regionalen Produkten zu garantieren. 

NOCH MEHR 

INFOS?

Möchtest du noch mehr über den Verlauf

und die Ergebnisse der Veranstaltung wissen,

dann lade dir das Protokoll herunter.